Dienstag, 8. Juli 2014

1. August Cookies & Schautorte

Diese Woche gibt's was ganz besonderes. (Mal ganz abgesehen davon, dass ich jetzt (oh juppihuu und tralllallla) an einem der schönsten Strände Mallorcas sitze :)


Die liebe Veronica von Back-Art hat mich gefragt, ob ich gerne eine Schautorte zum Thema 1. August für den Back-Art-Laden kreieren möchte. KLAR mach ich das! Und noch was obendrauf, nämlich diese lustigen 1. August Cookies. Hier mit Fotoanleitung, sie sind wirklich kinderleicht zu machen und sehen doch wirklich sehr "special" aus, oder?




Back-Art und ich haben eine laaaange Geschichte. 
Damals, als ich noch in der Stadt Zürich wohnte und erst gerade das Zucker-Torten Handwerk (Fondant-Torten undsoweiter) entdeckt habe, also damals fand ich Back-art.ch.
 
Zu der Zeit (naja, ist auch bald 10 Jährchen her) war das der einzigen Online-Shop mit Fondant und all den Tools, die man braucht um tolle Torten zu kreieren.

Und damals machte Veronica die Arbeit wie ich, alleine und von Zuhause aus. Ich war öfters dort, denn man konnte Versandkosten sparen, in dem man die Ware gleich selber abholen ging. 
Und ich war jung und brauchte das Geld. ;)

So sah mich Veronica dann auch immer wieder. Und auf einmal mit immer dicker werdendem Bauch und dann mit Baby. Haaach, wie die Zeit vergeht. Mein "Baby" ist soeben 5 geworden...

Mittlerweile macht Frau Back-Art alles nicht mehr ganz alleine. Zusammen mit ihrem Team betreut sie den Online Shop und den zuckersüssen Laden mitten in Zürich am Kreuzplatz.

Und genau dort steht ab Heute Nachmittag meine Torte zum schweizer Nationalfeiertag und eben die lustigen Cookies.
 





Aber zurück zu den lustigen Guetzli-im-Guetzli-Guetzli... (tolles Wort, was?)
Du brauchst für die Cookies 2 Dinge, die Du, neben vielen tollen Produkten rund ums Backen und Torten dekorieren, bei www.back-art.chbekommst.


Jetzt kurz Teig machen und schon kann's los gehen.

Rezept 1. August Cookies
Ergibt ca. 16 Stück

Teig: 
(je 2x - du brauchst ja einen roten und einen hellen Teig)

250 Gramm Mehl  
125 Gramm Butter (kalt) 
70 Gramm Zucker  
abgeriebene Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
1 Ei
 
Lebensmittelfarbe (Paste) in Rot
Mess-Stäbchen

Für den hellen Teig Mehl, Zitronenschale und Zucker in einer Schüssel vermischen.
Die kalte Butter in Stücke schneiden und mit dem Mehl zwischen den Fingern verreiben.
Das Ei zufügen und zu einem Teig zusammenfügen.

Für den roten Teig gibst Du die rote Pastenfarbe mit dem Ei zur Mehl-Mischung und verarbeitest dann den Rest so wie beim hellen Teig. 

Wickle beide Teige in Klarsichtfolie und lege sie für 30 Minuten in den Kühlschrank.





Heize den Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vor.

Nun verarbeitest Du zuerst den hellen Teig. 
Ausrollen (am besten zwischen zwei 5 mm Mess-Stäben) und Kreuze ausstechen. 
Die ausgestochenen Kreuze legst Du auf einem Backpapier zur Seite.
 

 
Nun rollst Du den roten Teig genau gleich dick aus.
Ich habe eine kleine, vierreckige Tupper-Form zum ausstechen benutzt. 
Such dir was 4-eckiges, in das das Kreuz hineinpasst zum ausstechen oder schneide mit Lineal und Messer Quadrate aus dem roten Teig aus. 
Lege die Quadrate auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

 

 
Nun kannst Du mit dem Kreuz-Ausstecher aus dem roten Teig Kreuze ausstechen und die entstandenden Löcher mit den Kreuzen aus hellem Teig.
 



Das machst Du so lange, bis kein Teig mehr übrig ist :)

Jetzt backst Du die Kekse für ca. 10 - 12 Minuten.

Auskühlen lassen - fertig - yummie! :) Ein lustiger Eye-Catcher für DEINE Party zum 1. August!




Kommentare:

  1. woooow so cooli guetzli!!! aber die torte haut mich um!!! genial he!♡ an die würi mich au gern anewage.. ladisch für die au es rezept ufe biitte?? :D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sophie!! Vielen <3 lichen Dank für deine tollen und kreativen Ideen!! Ich musste die Guetzli und die Torte sofort umsetzen :) einfach genial und total der EyeCHatcher :)

    Ich freu mich auf viele weiter tolle Rezepte von dir

    En schöne 1. August

    AntwortenLöschen
  3. ������������☕️ wie immer... SUPER

    AntwortenLöschen