Freitag, 26. Juli 2013

Swiss Chocolate Cheesecake

Wenn du Gäste beeindrucken willst, ist DAS das richtige Rezept dafür.


Ich hab selten etwas so gutes (und gleichzeitig wahnsinnig ungesundes) gegessen wie diesen Chocolate Cheesecake.

Darauf gekommen bin ich eigentlich, weil ich ein riesen Cheesecake Fan bin. Man findet diverse Rezepte für diesen, jedoch meist mit weisser Schokolade. Somit hab ich ein wenig rumexperimentiert und dabei ist der hier rausgekommen :)

Ich habe ihn in einer kleinen Springform gemacht, er ist zweifellos oberlecker - aber viel davon essen kann man nicht - somit reicht die kleine Springform locker für 6 - 8 Leute.




Rezept Swiss Chocolate Cheesecake
Für eine kleine Springform (18 cm)
Wenn Du die Torte in Gross machen willst, nimm die Zutaten mal 1.5 :)

Boden:
120 Gramm Butterkekse (Petitbeurre) gemahlen
50 Gramm Butter, flüssig
2 TL Kakao 

75 g Zartbitterschokolade

Füllung:
200 ml Halbrahm (Sahne)
2 Esslöffel löslicher Kaffee
2 Esslöffel Kakao
eine Prise Salz
350 Gramm (gute) Schokolade, dunkel, gehackt
600 Gramm Doppelrahmfrischkäse (z. Bsp. Philadelphia)
140 Gramm Zucker
2 Eier

Garnitur:
2.5 dl Halbrahm
1 Päckchen Rahmhalter (Sahnesteif)

Zuerst machst Du den Boden:

Heize deinen Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vor. Kleide eine Springform mit Backpapier aus.

Die gemahlenen Butterkekse mit der flüssigen Butter und dem Kakao vermischen und auf dem Boden der Springform gut andrücken. 
ca. 8 Minuten in der Mitte des Ofens backen und abkühlen lassen. 
Nun die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und auf dem abgekühlten Boden verteilen.

Ab in den Kühlschrank damit und die Springform mit Alufolie umwicklen, damit sie gut abgedichtet ist.

Füllung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

In einem großen Topf 120 ml Halbrahm, das Kaffeepulver, den Kakao und das Salz zum Kochen bringen. Die Heisse Flüssigkeit über die gehackte Schokolade giessen und so lange rühren, bis alles geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen und anschließend den restlichen Halbrahm unterrühren.

In einer Schüssel den Frischkäse mit dem Zucker glattrühren. Dann die Eier nacheinander unterrühren. Langsam in kleinen Portionen das Schokoladengemisch dazugeben und alles gut verrühren.

Die Masse auf den Boden geben und die abgedichtete Springform in ein tiefes Backblech stellen und dieses 2-3 cm mit heißem Wasser füllen. Den Kuchen etwa 55 Minuten backen, anschließend in der Form bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Nun muss der Cheesecake (in der Form) in den Kühlschrank. Für  mindestens 6 Stunden - besser noch über Nacht.

Vor  dem Servieren den Halbrahm mit dem Rahmhalter steif schlagen und auf den Kuchen geben.


Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus!! Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus und ist sicher eine Sünde wert :-). Vielen Dank für das tolle Rezept Sophie <3

    AntwortenLöschen