Donnerstag, 4. Juli 2013

White Chocolate Cranberry Cookies

Glücklichmacherkekse. Wirklich. Absolut.

Einfach sooooo lecker sind die.
Die besten Cookies EVER! (Und ich hab schon viele gegessen)
Maaaann ich erhol mich kaum, so lecker find ich die kleinen süssen Dinger.

Mehr brauch ich dazu nicht zu sagen.

Hier das Rezept :)


White Chocolate Cranberry Cookies
Für 45 - 60 Cookies
250 Gramm Butter, flüssig
250 Gramm Zucker, braun
1/2 Teelöffel Salz
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Natron
360 Gramm Mehl
200 Gramm Schokolade, weiss, gehackt
120 Gramm getrocknete Cranberrys


Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen.

Mehl, Backpulver und Natron in einer separaten Schüssel vermischen.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz gut verrühren und dann die Eier gut unterschlagen.
Mehlmischung dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
Am Schluss die kleingehackte Schokolade und die Cranberrys einarbeiten.
Mit Hilfe zweier Teelöffel (oder von Hand) kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. (Du musst wirklich einen grossen Abstand zwischen den Teigkugeln einhalten - ich habe immer 4 x 3 Kugeln auf ein Blech getan.)
Die Kugeln nun mit einem Löffelrücken (Esslöffel) etwas flach drücken.

12 Minuten hellbraun backen. 

Nicht zu dunkel werden lassen - das trocknet die Cookies aus.

Viel Freude beim Backen und Glücklichmachen!


Kommentare:

  1. Liebe Sophie, wie gesagt, hab ich die Cookies schon am Freitag nachgebacken. Sie schmecken toll:
    http://familienaef.blogspot.ch/2013/07/nachgebacken.html

    Herzlichen Dank fürs Rezept :-))
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Juhuu - jetzt guck ich mir mal deinen Blog an :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe sie heute morgen nachgebacken - geht ganz schnell und die cookies sind super lecker! DANKE

    AntwortenLöschen