Sonntag, 8. September 2013

Death By Chocolate

Feuchter Schokoladekuchen mit Schokoladen-Füllung UND Schokoladenüberzug... ja was will man mehr... Eine ABSOLUTE Schoko-Bombe aber leeeeeeeeckeeeeeeer und ab und zu kann man sich schon sowas geben, gell?




Rezept "Death By Chocolate" Kuchen
Für eine 26er Springform oder ein Brownies-Blech

225 Gramm Schokolade, dunkel, gehackt
140 Gramm Butter
200 Gramm Zucker, weiss
4 Eier
100 Gramm Mehl
3 Esslöffel Kakaopulver
2 Teelöffel Backpulver
50 Gramm Creme Fraiche

Für die Füllung / den Überzug
150 ml Halbrahm (Sahne)
300 Gramm Schokolade, dunkel, gehackt

Heize Deinen Backofen auf 175 Grad vor. Lege Deine Backform gut mit Backpapier aus. 

Nun schmilzt Du die Schokolade und die Butter bei geringer Hitze in einem kleinen Pfännchen und stellst sie zur Seite.

In einer Schüssel schlägst Du Zucker und Eier sehr schaumig. Mehl, Kakao und Backpulver in einer neuen Schüssel mischen. 
Die Mehl-Mischung vorsichtig unter die Eiermasse mischen, dann die Schokobutter und die Creme Fraiche darunter mischen.

Den Teig in die Form füllen und 45 bis 55  Minuten in der Mitte des Ofens backen. 

Der heisse Kuchen darf durchaus ziemlich wabbelig sein in der Mitte - das zieht sich beim abkühlen noch gut zusammen.

Den abgekühleten Kuchen aus der Form nehmen und einmal in der Mitte durchschneiden. (Wer möchte, kann etwas erwärmte Aprikosenkonfitüre auf die Schnittstelle streichen. Das gibt einen Extra-Geschmacks-Kick.)

Für das Frosting die Sahne in einem Topf sanft erhitzen, über die gehackte Schokolade giessen und so lange rühren, bis keine Klümpchen mehr in der Masse sind. Den Kuchen mit der Creme füllen und bestreichen.
Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Genuss & Kalorien PUR! :)








Kommentare:

  1. super rezept. vielen dank. die bombe kriegt mein freund nächstes wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für schnelle Rezept einsetzen .

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht super aus! Nur eine Frage; halbiere ich den Kuche auch wenn ich keine Füllung mit Konfitüre mache? Damit er nicht sooo hoch ist? LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja also den Kuchen musst Du nur halbieren, wenn Du ihn füllst - nach diesem Rezept füllst Du ihn mit Schokoladen-Creme... (Dieselbe Creme, die Du auch rundherum streichst)

      Löschen
  4. Ausprobiert und ist super lecker! (Ein Kuchen wo wirklich nicht mehr als ein Stück geht...)

    AntwortenLöschen