Mittwoch, 1. Januar 2014

Mokka Cupcakes

Hui! letzte Woche war ich eingeladen - bei meinem "Bro" und seiner bald Angetrauten (für die beiden darf ich im Mai das Hochzeits-Dessert-Buffet kreieren... Ich freumichsoo!)

Jedenfalls mögen beide Starbucks - ergo mögen beide Kaffee und darum gibts Mokka Cupcakes :) mampf!

Und dann hab ich sie einen Tag später gleich nochmal gemacht - für die liebe Petra von www.kuntundbunt.ch :)



Rezept Mokka Cupcakes
Für 24 Mini's oder 12 grosse Muffins

Für die Küchlein:

140 Gramm Mehl 
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Natron
1 Teelöffel Kaffeepulver
1 Prise Salz
80 Gramm Zucker
50 Gramm Schokostreusel
60 Gramm Butter, flüssig
1 Ei
125 ml Milch

Für die Kaffee-Buttercreme:

75 Gramm Butter, weich
70 Gramm Puderzucker
60 Gramm Schokolade, dunkel, gehackt
0.3 dl Vollrahm (Sahne)
2 Esslöffel löslicher Kaffee

Schokostreusel zur Dekoration

Den Ofen auf 210 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Muffins Butter und Zucker cremig rühren. Das Ei dazu geben und leicht unterrühren.

In einer separaten Schüssel Mehl, Salz, Backpulver, Natron, Kaffeepulver und Schokostreusel mischen.
 
Nun immer abwechlsungsweise ewas Mehlmischung und einen Schluck Milch zur Butter-Ei Masse mischen, bis keine Zutaten mehr übrig sind.

In die die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinsform füllen und Mini's ca. 15 Minuten, normalgrosse Muffins für ca. 20 - 25 Minuten (eher 20) in der Mitte des Ofens backen.
Die Küchlein nun gut auskühlen lassen.

Für die Buttercreme die kleingehackte Schokolade in eine Schüssel geben.
Den Rahm (die Sahne) in einem Pfännchen zum Kochen bringen und das Kaffeepulver gut unterrühren.
Die Kaffee-Sahne Mischung nun über die Schokolade giessen und so lange rühren, bis die ganze Schokolade geschmolzen ist. Beiseite stellen.
 
Die weiche (zimmerwarme) Butter kurz verschlagen und den Puderzucker Esslöffelweise dazu geben.
Diese Masse dann 4 Minuten lang mit dem Mixer auf der höchsten Stufe schlagen.
Nun die Schokoladen-Kaffee Masse dazugiessen und gut verrühren.
 
Mit einem Spritzbeutel oder einem Löffel nun die Buttercreme auf die abgekühlten Küchlein geben und mit Schokostreuseln dekorieren. 

Die Küchlein mind. 1 Stunde im Kühlschrank kühlen und 1/2 Stunde vor dem Servieren herausnehmen.




Kommentare:

  1. Ohhhh, das schaut soooo zum Reinbeißen aus!!!!
    Und ähh... Frohes Neues...kann man doch noch wünschen, oder?
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar doch liebe Silvia, das wünsch ich Dir auch! :)

      Löschen
  2. Ich habe neu Deine Seite entdeckt und schon vieles gesehen dass ich ausprobieren möchte und schon habe. Unter anderem diese Cupcakes. Sie sind echt super lecker. Wer Kaffee mag, wird diese Cupcakes mögen :-)
    Ich habe mal eine generelle Frage an Dich: Hast Du einen Tipp was ich machen könnte damit die Cupcakes gleichmässig aufgehen und nicht nur die Mitte in die Höhe steigt?
    LG Angélique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Angelique,

      Vielen Dank für die lieben Worte - nein, leider weiss ich das auch nicht so genau - was ich aber beobachte ist, dass Mini-Muffins (also die ganz kleinen) viel gleichmässiger aufgehen. Hat wohl (auch) mit der Form zu tun.

      Süsse Grüsse!

      Sophie

      Löschen
    2. Hmmm ok, ja denke auch dass es mit der Form zu tun haben könnte dass die Minis gleichmässiger aufgehen.
      Danke für Deine Antwort 😊

      Löschen