Dienstag, 29. Dezember 2015

Latte Macchiato Cake "reloaded"


Bevor das neue Jahr startet, hab ich noch kurz den wunderfeinen und ziemlich hübschen Latte Maccchiato Cake ein bitzli getuned. So. Der war zwar im "alten" Rezept schon sehr gut aber jetzt ist er noch ein bitzli besser geworden :)


Der Kuchen passt (welch Überraschung) perfektestens zum Nachmittags Kaffee - man kann ihn aber auch zum Frühstück essen. Jawohl. Hab ich gemacht - grad vorher:



Rezept Macchiato Cake
Für eine Cake-/Kastenform von ca. 28 cm Länge

150 Gramm Butter, weich
150 Gramm Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
275 Gramm Mehl
1½ Teelöffel Backpulver
1 dl Milch
50 Gramm dunkle Schokolade, im Wasserbad geschmolzen

2 Esslöffel Kakaopulver (Back-Kakao)

Ein wenig warmes Wasser

1-2 Esslöffel sofortlösliches Kaffeepulver

50 Gramm weisse Schokolade, im Wasserbad geschmolzen


Lege eine Kastenform mit Backpapier aus und heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.

Rühre die weiche Butter mit dem Mixer bis sich Spitzchen bilden. 

Gib Zucker und Salz dazu. Nun kannst Du die die Eier beifügen und rühren bis die Masse hell ist. 

Mische das Mehl mit dem Backpulver in einer separaten  Schüssel und rühre es abwechslungsweise mit der Milch zum Teig.

Teile den Teig in 3 ungefähr gleichgrosse Portionen.

Gib das Kakaopulver in ein Schüsselchen und verrühre es mit wenig warmen Wasser. 

Den ersten Drittel von Teig mischst Du mit der dunklen Schokolade & dem Kakao-Wasser-Gemisch und gibst ihn in die vorbereitete Form.

Für den zweiten Teig-Teil rührst Du das Kaffeepulver mit einem Teelöffel warmem Wasser an, gibst den Kaffee in den Teig und verteilst diesen auf dem Schokoladenteig.

Nun noch den letzten Teig mit der weissen Schokolade verrühre , auf den Kaffeeteig geben und glatt streichen. 


Backe den Kuchen in der unteren Hälfte des Ofens ca. 50 Minuten. 

Auskühlen lassen und geniessen.




Der Kuchen lässt sich gut einen Tag im voraus vorbereiten - einfach den ausgekühlten Kuchen in Alufolie wickeln und bei Zimmertemperatur lagern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen